Projekt 2021/2022



Stabat Mater von Antonín Dvořák

Das Stabat Mater, op. 58, des böhmischen Komponisten Antonín Dvořák ist eine Vertonung des gleichnamigen mittelalterlichen Gedichtes für Soli, Chor und Orchester. Die Uraufführung fand am 23. Dezember 1880 in Prag statt.

Am 9. und 10. November dieses Jahres wird das «Stabat Mater» von Dvořák vom Bündner Singkreis in der Martinskirche in Chur zusammen mit der Kammerphilharmonie Graubünden aufgeführt.  Als Solisten wurden Flurin Caduff (Bass) und Remy Burnens (Tenor) verpflichtet, bezüglich der Solistinnen laufen noch Verhandlungen. 

Wir freuen uns auf Ihren Konzertbesuch.

W


 





e unanswered Question